Russlands Präsident Wladimir Putin geht davon aus, dass in Sotchi schon 2014 ein Formel-1-Grand-Prix ausgetragen werden kann.

"Das Projekt entwickelt sich, die Arbeiten gehen in die notwendige Richtung", sagte Putin im Rahmen eines Besuchs von Formel-1-Boss Bernie Ecclestone: "Ich denke, dass wir wie geplant unser erstes Rennen im Oktober 2014 austragen können." Die Strecke soll rund um den Olympia Park führen.

Mehr als drei der geplanten knapp sechs Kilometer seien schon fertig. Bereits 2010 hatte die Formel 1 einen Vertrag über Rennen in Russland von 2014 bis 2020 geschlossen. In Sotschi finden vom 7. bis 23. Februar 2014 die Olympischen Winterspiele statt.