Renault hat seine für die kommende Woche in Barcelona geplanten Testfahrten abgesagt.

Ex-Weltmeister Fernando Alonso bescheinigte seinem Team am Donnerstag in Jerez zwar einen "guten Tag" ohne mechanische Probleme, allerdings müsse man noch am Auto arbeiten, da der R29 sich seit seiner Präsentation am 19. Januar in Portugal nicht genug verbessert habe. Laut spanischer Medien wolle Renault jetzt in der kommenden Woche am Auto arbeiten. ad

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel