Honda hat bestätigt, dass es mehrere Interessenten für das zum Verkauf stehende Team gibt.

"Wir verhandeln mit mehreren potenziellen Käufern, dazu gehört auch die Virgin Group", so ein Firmensprecher des japanischen Automobilherstellers, der keine weiteren Interessenten nennen wollte.

Eine Sprecherin von Virgin-Boss Richard Branson hatte zuvor von "Spekulationen und Gerüchten" gesprochen.

Honda hofft, rechtzeitig vor dem Start der Saison am 29. März in Melbourne einen Käufer für das Team um Ex-Ferrari-Superhirn Ross Brawn zu finden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel