Weltmeister Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Bahrain gewonnen und damit im vierten Saisonrennen seinen zweiten Sieg gefeiert.

Der Heppenheimer setzte sich im Red Bull vor den beiden Lotus-Piloten Kimi Räikkönen und Romain Grosjean durch und baute seine Führung in der WM-Wertung wieder aus.

Der von der Pole Position gestartet Mercedes-Pilot Nico Rosberg musste sich mit Platz neun zufrieden geben und landete auch hinter seinem Teamkollegen Lewis Hamilton, der Fünfter wurde.

Ferrari-Star Fernando Alonso belegte Rang acht. Nico Hülkenberg verpasste als Zwölfter ebenso die Punkteränge wie Force-India-Fahrer Adrian Sutil auf Platz 13.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel