Red Bull wird in den 3 ersten Rennen der Saison auf den Einsatz des Energie-Rückgewinnungssystems KERS verzichten, verriet Fahrer Sebastian Vettel der "Frankfurter Rundschau".

Obwohl die Tests mit dem Hybridsystem gut verlaufen seien, wolle der Rennstall kein Risiko eingehen.

"Das System lief bei unseren Tests ohne Probleme, wir haben uns aber aus verschiedenen Gründen entschieden, ohne zu fahren", so Vettel. "Es gibt noch ein paar Unwägbarkeiten, und man muss einiges an zusätzlichem Gewicht unterbringen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel