Die Team-Vereinigung der Formel 1 (FOTA) soll mit Bernie Ecclestone wegen ausständiger Zahlungen im Clinch liegen. Es soll sich dabei um Gelder der Investmentgruppe CVC aus den Jahren 2006 bis 2008 handeln.

Einige nicht namentliche genannte Teamchefs verrieten, dass es zu dem Fall in der vergangenen Woche ein geheimes Treffen in London gegeben habe.

Formel-1-Boss Ecclestone ließ über die "Formula One Administration" (FOA) ausrichten, dass "weder CVC noch FOA irgendeinem Team irgendeinen Betrag schulden".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel