Die "Kritischen Aktionäre" des Autokonzerns Daimler werden in der Hauptversammlung am 8. April den Ausstieg von Mercedes aus der Formel 1 fordern.

Mercedes arbeitet seit 1995 mit dem britischen Rennstal McLaren zusammen. 2009 gewann das Team mit dem Briten Lewis Hamilton im Cockpit die Fahrer-WM.

Laut swr.de wollen die Aktionäre weiter die Beschränkung von Vorstandsgehältern im Konzern durchsetzen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel