vergrößernverkleinern
Die Saison von Sebastian Vettel läuft gar nicht nach dem Geschmack des vierfachen Weltmeisters. © getty

Weltmeister Sebastian Vettel hat im Qualifying zum Großen Preis von Österreich den letzten Durchgang der besten zehn Piloten verpasst.

Der Red-Bull-Fahrer fuhr nur auf den 13. Platz, rückt aufgrund einer Strafe für Force-India-Pilot Sergio Perez (Mexiko) aber noch auf den 12. Rang vor.

WM-Spitzenreiter Nico Rosberg (Wiesbaden) und sein Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton (England) zogen dagegen souverän in den letzten Abschnitt des Qualifyings ein.

Hier gibt es alles zur Formel 1

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel