Aufatmen bei den Teams Brawn, Toyota und Williams: Der Welt-Automobil-Verband FIA hat in der Berufungsverhandlung die Doppel-Diffusoren für regelgerecht erklärt.

Ferrari, Red Bull, Renault und BMW-Sauber hatten auf ein Verbot der Doppel-Diffusoren geklagt und dürften angesichts des Erfolgs der Teams mit Doppel-Diffusoren in den ersten Rennen der Saison gezwungen sein, ihre Autos entsprechend umzurüsten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel