Lewis Hamilton hat im ersten Freien Training zum Großen Preis von China in der Nacht zu Freitag die Bestzeit markiert.

Der Weltmeister drehte seine schnellste Runde auf dem Shanghai International Circuit in 1:37.334 Minuten.

Dahinter reihten sich die beiden Brawn-GP-Piloten Jenson Button (1:37.450 Minuten) und Rubens Barrichello (1:37.566) ein

Bester Deutscher war Nico Rosberg im Williams auf Platz sieben vor Timo Glock (Toyota/8). Die Ferrari landeten auf Rang elf (Kimi Räikkönen) und 15 (Felipe Massa).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel