Sebastian Vettel muss noch zwei weitere Rennen ohne einen leistungssteigernden Doppel-Diffusor an seinem Red Bull auskommen.

"Wir werden keinen Doppel-Diffusor vor dem Rennen in Monaco haben", kündigte Chef-Designer Adrian Newey in der Team-Vorschau auf den Großen Preis von Bahrain am kommenden Sonntag an.

Das bedeutet, dass der 21 Jährige auch noch beim Europa-Auftakt am 10. Mai in Barcelona auf einen neuen Diffusor verzichten muss, wo voraussichtlich mehrere Konkurrenten ein solches Bauteil erstmals einsetzen werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel