vergrößernverkleinern
Luca Toni ist sauer © imago

München - Trainer Jürgen Klinsmann hat die sommerlichen Transferaktivitäten des FC Bayern München für beendet erklärt.

Doch vor dem Testspiel des Deutschen Meisters am Sonntag in Lippstadt (ab 15.45 Uhr LIVE ) fordert Luca Toni trotzdem weitere Verstärkungen.

Wenn der FCB in der Champions League mit den Favoriten mithalten wolle, brauche der Klub "ganz klar" weitere Spieler, sagte der Stürmerstar in der "Bild am Sonntag".

"Um die Champions League zu gewinnen, braucht man so viele Champions wie möglich. Mal sehen, was Bayern noch bereit ist zu investieren", ergänzte Toni.

Keine große Hoffnungen

Der 31-Jährige weiß aber auch, dass Klinsmann nach Nationalspieler Tim Borowski von Werder Bremen und Torwart Hans-Jörg Butt (Benfica Lissabon) keine Neuen mehr holen möchte.

Die Hoffnung auf weitere Verpflichtungen sei deshalb "nicht mehr groß", sagte Toni: "Jetzt noch sehr starke Spieler zu kaufen, ist nicht leicht."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel