vergrößernverkleinern
Lehmann musste im ersten Spiel drei Bälle aus dem Netz holen © getty

Der VfB Stuttgart verliert beim Lehmann-Debüt gegen dessen früheren Klub. Die Bundesligisten blamieren sich gegen unterklassige Teams. Cottbus geht gegen einen Zweitligisten unter.

München - Trotz eines guten Debüts von Nationaltorwart Jens Lehmann bleibt dem VfB Stuttgart vor dem Bundesliga-Start noch viel Arbeit.

Trotz mehrerer guter Paraden konnte auch Lehmann die 1:3 (0:0)-Niederlage gegen seinen Ex-Klub FC Arsenal nicht verhindern. Bei den Gegentreffern war der 38-Jährige machtlos.

Energie Cottbus und Eintracht Frankfurt blamierten sich derweil ordentlich.

Energie kassierte bei Zweitligist FC Augsburg eine 1:6 (1:3)-Niederlage und verloren zudem Marco Kurth (Oberschenkel) und Daniel Ziebig (Wade) durch Verletzungen.

Blamage gegen Oberligist

Die Frankfurter unterlagen dem Oberligisten Astoria Walldorf 0:1 (0:0). Walldorf hatte am Wochenende noch mit 0:5 gegen Bundesliga-Neuling 1899 Hoffenheim verloren.

Auch der VfL Wolfsburg und Arminia Bielefeld präsentierten sich nach harten Trainingseinheiten saft- und kraftlos.

[image id="41d71caa-6689-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Wolfsburg verlor bei Zweitliga-Neuling FC Ingolstadt 2:3 (1:1). Arminia unterlag Rot-Weiß Ahlen, ebenfalls Zweitliga-Auftsteiger, in Everswinkel 1:2 (1:1).

Bremen weiter souverän

Keine Blöße gab sich dagegen Werder Bremen, im Gegenteil: Die Hanseaten gewannen bei Bundesliga-Absteiger Hansa Rostock 5:1 (2:0).

Vor 9000 Zuschauern in Rostock erzielten Jurica Vranjes (2.), Markus Rosenberg (36.), Hugo Almeida (48., 78.) und Mesut Özil (85.) die Tore für Werder.

Regis Dorn hatte für Rostock, das die erste Niederlage im achten Test kassierte, auf 1:3 verkürzt.

Zudem verschoss ausgerechnet der Ex-Bremer Kevin Schindler für Hansa einen Foulelfmeter (60.).

Bastürk erzielt VfB-Führung

Vor 50.000 Zuschauern in der Stuttgarter WM-Arena brachte Spielmacher Yildiray Bastürk den VfB in der 51. Minute in Führung.

Doch Arsenal konterte durch die Treffer der eingewechselten Carlos Vela (52.), Nicklas Bendtner (65.) und Jack Wilshere (65.).

Lehmann hatte bei den "Gunners" nach fünf Jahren keinen neuen Vertrag erhalten und kurz vor der EM beim VfB einen Einjahresvertrag unterzeichnet.

Auch Boulahrouz debütiert

Sein erstes Spiel für den VfB bestritt auch der niederländische Abwehrspieler Khalid Boulahrouz.

Zudem kamen die Nationalspieler Mario Gomez und Thomas Hitzlsperger erstmals nach der EM zum Einsatz.

Bei der Elf von Trainer Armin Veh lief allerdings wenig zusammen, Arsenal zeigte die reifere Spielanlage.

Packung für Cottbus

Dusan Vadiljevic erzielte vor 3200 Zuschauern im Augsburger Rosenaustadion den einzigen Energie-Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 (13.).

Für Augsburg trafen Sandor Torghelle (9.), Michael Thurk (21., Foulelfmeter), Anton Makarenko (22.), Tobias Werner (49., 69.) und Froylan Ledezma (84.).

Eintracht lässt Chancen aus

Die Eintracht ließ zahlreiche Großchancen in Walldorf in beiden Halbzeiten ungenutzt. Einen schnellen Konter schloss der eingewechselte Rufus Froschauer (72.) zum 1:0 für die Gastgeber ab.

Für das Team von Trainer Friedhelm Funkel war es die erste Niederlage im siebten Testspiel.

Zweite Niederlage für die "Wölfe"

Wolfsburg kassierte derweil im 13. Test die zweite Niederlage. Torschützen für den VfL in Ingolstadt waren Marcel Schäfer (45.) und Grafite (73., Foulelfmeter).

Für den FC trafen Stefan Leitl (25., Foulelfmeter) sowie Daniel Jungwirth (59.) und Steffen Wohlfarth (73.).

Bielefeld wieder ohne Sieg

Bielefeld blieb derweil auf seiner Test-Tour zum dritten Mal in Folge sieglos. Nach dem 1:1 gegen AEK Athen und dem 0:2 gegen Rostock verloren die Ostwestfalen nun gegen Ahlen.

Stefan Aigner brachte Arminia in der zehnten Minute in Führung. Baldo DiGregorio drehte das Spiel mit seinen beiden Treffern in der 30. und 68. Minute.

Die Testspiele im Überblick:

Hansa Rostock - Werder Bremen 1:5 (0:2)

Rot-Weiß Ahlen - Arminia Bielefeld 2:1 (1:1)

FC Astoria Walldorf - Eintracht Frankfurt 1:0 (0:0)

FC Augsburg - Energie Cottbus 6:1 (3:1)

FC Ingolstadt - VfL Wolfsburg 3:2 (1:1)

VfB Stuttgart - FC Arsenal 1:3 (0:0)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel