vergrößernverkleinern
Fortuna Kölns Co-Trainer: Die Mitglieder von deinfussballclub.de im Gruppenbild © getty

Deutschlands erster realer Fußballmanager kooperiert mit Deutschlands größtem Online-Sportportal.

München - Ab sofort stellt Sport1.de allen deutschen Fußballfans unter der Rubrik "Fortuna Deutschland ? In jeder Stadt ein Heimspiel" alle Informationen rund um das Projekt deinfussballclub.de zur Verfügung.

Alle Co-Trainer und Fußballmanager werden nun noch schneller und umfassender über das Geschehen auf dem Rasen und rund um das Fußballmanager-Projekt informiert.

Sport1.de wird künftig mit aktuellen Interviews, spannenden Hintergrundberichten und interessanten Statistiken die Erfolgsgeschichte von deinfussballclub.de dokumentieren.

deinfussballclub.de ist das neue Projekt von Erfolgsregisseur Sönke Wortmann, das allen Fußballbegeisterten in Deutschland die Chance bietet, den Traditionsverein Fortuna Köln erfolgreich zu managen.

Über 8.000 Mitglieder

Die Mitglieder entscheiden online, wo es mit dem Club hingeht: Die Fans haben das Sagen im Verein und die Verantwortung über das Team. Per Mausklick können die Mitglieder Einfluss auf das Management und den Betrieb des Clubs nehmen.

Bei dem Projekt, das Anfang April 2008 gestartet ist, haben sich mittlerweile über 8.000 Mitglieder angemeldet.

Sönke Wortmann:

"Mit Sport1.de haben wir einen hervorragenden Medienpartner im Online-Bereich gefunden! Die Kooperation mit Sport1.de soll unseren Co-Trainern und Fußballmanagern eine passende und einzigartige Ergänzung zu der bisherigen Berichterstattung rund um unseren realen Fußballmanager bieten. Ziel ist es, unser Projekt deinfussballclub.de deutschlandweit noch bekannter zu machen und gemeinsam mit unseren Mitgliedern einen Fußballverein erfolgreich zu managen. Ich möchte, dass es für die Spiele unserer Mannschaft "überall ein Heimspiel" gibt. Wir werden beweisen, dass Deutschlands Fußballfans gemeinsam in der Lage sind, einen Verein erfolgreich zu managen. Die letzten Monate haben gezeigt, dass sie über jede Menge Know-how verfügen und bereit sind, sich über die Maßen zu engagieren."

Dennis Dudek, Chefredakteur von Sport1.de:

"Auch wir freuen uns über die Zusammenarbeit, weil wir deinfussballclub.de für ein spannendes Projekt mit viel Potenzial halten. Gemeinsam wollen wir die Fans noch näher an die tägliche Arbeit in einem Verein zu bringen und dabei zusätzlich umfassend über das Sportgeschehen informieren."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel