vergrößernverkleinern
Jens Nowotny spielte in der Bundesliga für den KSC und Bayer Leverkusen © SPORT1

Der ehemalige Nationalspieler möchte deinfussballclub.de als Berater unterstützen. Ob er das darf, entscheiden die Mitglieder.

Köln - Die Mitglieder von deinfussballclub.de müssen bis zum nächsten Montag die erste wichtige Personalentscheidung treffen:

Soll Ex-Nationalspieler Jens Nowotny in Zukunft als Sportlicher Berater für deinfussballclub.de tätig sein?

Bei der Pressekonferenz am letzten Montag beschrieb Jens Nowotny seinen zukünftigen Aufgabenbereich folgendermaßen:

"Ab und an mal einen Tipp geben"

"Ich möchte die Mitglieder von deinfussballclub.de in sportlichen Fragen beraten, ihnen ab und an mal einen Tipp geben. Es wäre schön, wenn ich mit meinen Erfahrungen mit dazu beitragen könnte, deinfussballclub.de und Fortuna Köln langfristig sportlich und wirtschaftlich erfolgreich zu machen."

Video: Jens Nowotny als Fortuna-Berater?

Mitglied des Sommermärchen-Teams

Die Entscheidung, ob der 34-Jährige diese Aufgaben übernehmen darf, treffen aber die Mitglieder.

Sportliche Erfahrung hat Nowotny jedenfalls genug. Für den Karslruher SC und Bayer Leverlusen bestritt er 334 Bundesliga-Spiele. Außerdem trug er 48-mal das DFB-Trikot, zuletzt bei der WM 2006, als die Nationalmannschaft im eigenen Land den 3. Platz belegte.

deinfussballclub.de: Hier geht's zur Anmeldung

Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel