vergrößernverkleinern
Jens Nowotny (l.) im Gespräch mit deinfussballclub-Geschäftsführer Dirk Stoeveken © SPORT1

Die Entscheidung steht: Jens Nowotny unterstützt deinfussballclub.de als Berater. Im Gespräch zeigt er sich hochmotiviert.

Köln - Jens Nowotny ist neuer Sportlicher Berater von deinfussballclub.de. Dass er seine neue Aufgabe mit einer Menge Engagement angeht, bewies er gleich am ersten Tag nach der Abstimmung.

Denn er nahm einen Besuch in Köln zum Anlass, deinfussballclub.de und der Fortuna einen kurzen Besuch abzustatten. Im Gespräch beschreibt er seine ersten Eindrücke von deinfussballclub.de und wie er sich seine Aufgabe vorstellt.

Frage: Jens, wie oft hast Du in den letzten Tagen geschaut, wie das Abstimmungsergebnis aussieht?

Jens Nowotny: Klar - ich habe schon ein bisschen mitgezittert. Ich habe natürlich auch die Diskussionen im Forum interessiert verfolgt.

Frage: Ist das Ergebnis denn so ausgefallen, wie Du gedacht hast?

Nowotny: Ich habe gehofft, dass es so ausfällt. 78 Prozent Zustimmung ist ein guter Wert, auch wenn ich gedacht habe, dass sich mehr Mitglieder an einer solchen Abstimmung beteiligen. Am Engagement der Mitglieder müssen wir also gemeinsam noch ein bisschen was tun.

Frage: Du hast ja mittlerweile einen kleinen Eindruck von dem Projekt deinfussballclub.de und Fortuna Köln gewonnen. Wie würdest Du diesen beschreiben?

Nowotny: Mein erster Eindruck hat sich bestätigt: hier arbeiten Menschen, die mit viel Herzblut bei der Sache sind - ich freue mich, dass ich dazugehöre.

Video: Fortuna schlägt SW Essen 1:0

Frage: Freust Du Dich auf Deine neue Aufgabe als Sportlicher Berater?

Nowotny: Klar, es ist genau das, was ich mir vorgestellt habe. Ich möchte so ein wenig Bindeglied sein, zwischen Verein, Fans und Öffentlichkeit und allen mit meiner Erfahrung und meinen Kontakten weiterhelfen.

Frage: Wann wirst Du live zum ersten Mal ein Spiel der Fortuna verfolgen?

Nowotny: Ich werde mir auf jeden Fall das Spiel am Samstag gegen RW Essen II anschauen, das ist ja selbstverständlich. Ganz ehrlich: ich freu mich drauf - in der Oberliga führt ja ehrliche Arbeit auf dem Platz noch zum Erfolg.

deinfussballclub.de: Hier geht's zur AnmeldungZurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel