vergrößernverkleinern
Co-Trainer Ralf Hoppe (r.) warnt vor der Auswärtsaufgabe in Schermbeck © imago

Fortuna-Co-Trainer Rüdiger Hoppe warnt davor, die Auswärtsaufgabe in Schermbeck auf die leichte Schulter zu nehmen.

München - Am kommenden Sonntag reist das Team der Fortuna nach Schermbeck in die Volksbank-Arena.

Der Tabellenvierzehnte der NRW-Liga gewann unter der Woche das Nachholspiel beim Delbrücker SC mit 1:0.

Die Heimbilanz der Schermbecker liest sich sehr ausgeglichen: 4 Siegen stehen 4 Uentschieden und auch 4 Niederlagen gegenüber.

Das Hinspiel am 9. Spieltag der NRW-Liga endete mit einem 3:1-Sieg der Fortuna (Ergebnisse und Tabellen der NRW-Liga).

Hoppe: "Kopfballstarke Mannschaft"

Davon lässt sich Co-Trainer Rüdiger Hoppe aber nicht blenden:

"Die Schermbecker verfügen über eine großgewachsene und deshalb sehr kopfballstarke Mannschaft. Wir müssen uns auf einen kampfstarken Gegner einstellen, der alles tun wird, um dieses Spiel zu gewinnen."

Auf Seiten der Fortuna werden weiterhin Stephan Glaser, Ramin Waraghai, Sascha Jagusch und Ioannis Foukis verletzt fehlen.

Stefan Hoffmann fehlt rotgesperrt.

Spiele verlegt

Erneut mussten einige Spieltermine der Fortuna geändert werden, da die Spielansetzungen für den April das Nachholspiel gegen MSV Duisburg II für den Mittwoch und das Spiel in Bonn für den darauffolgenden Freitag vorgesehen hatten.

Hier die Änderungen:

Arminia Bielefeld II - Fortuna Köln, Mittwoch 29. April 2009 (20 Uhr)Gütersloh 2000 - Fortuna Köln, Samstag 02. Mai 2009 (18 Uhr)Fortuna Köln : MSV Duisburg, Mittwoch 20. Mai 2009 (20 Uhr)

Hier geht's zur AnmeldungZum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel