Fortuna Köln hat das Heimspiel gegen die die Sportfreunde Oestrich-Iserlohn mit 0:1 verloren.

Die Kölner mit Kevin Kruth, Stephan Glaser, Marco Stasiulewski und Daniel Blankenheim scheiterten immer wieder an dem gegnerischen Torwart Marco Scholz. "Der hat einige Bälle gehalten, die hält kein Bundesligatorwart", war sich Daniel Blankenheim sicher.

Auch Trainer Matthias Mink: "Den einzigen Vorwurf, den man unserem Team machen muss, ist, dass es das Tor nicht getroffen hat. Aber der Keeper hat hervorragend gehalten.?"

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel