Daniel Maaßen wechselt zur neuen Saison zum VfL Alfter in die Landesliga.

Der 27jährige, der schon seit 2002 die Fußballschuhe für die Fortuna schnürt, wird sich in Zukunft mehr auf seinen Beruf konzentrieren.

"Die Fortuna war für mich immer eine Herzensangelegenheit und deshalb fällt es mir wirklich schwer, hier wegzugehen. Leider lässt sich der zetiliche Aufwand, den man für die NRW-Liga betreiben muss, nicht mehr mit meinen Beruf vereinbaren", begründet der dienstälteste "Fortune" diesen Schritt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel