Marco Stasiulewski bleibt der Pechvogel der Fortuna. Bei einer ärztlichen Untersuchung bestätigte sich die erste Vermutung. Bei der Verletzung, die er am Freitag im Abschlusstraining schon gespürt hatte, handelt es sich um einen Leistenbruch.

Nach derzeitigen Planungen soll der Ex-Torschützenkönig Mitte der nächsten Woche operiert werden. Wahrscheinlich wird er insgesamt vier Wochen ausfallen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel