Fortuna Köln hält weiter Anschluss an die Tabellenspitze.

Die Fortunen gewannen mit 3:1 gegen den Tabellen-Zweiten Westfalia Herne und kletterten damit auf Tabellenrang fünf. Nach einem 0:1-Rückstand drehten Kevin Kruth per Doppelpack und Hamdi Dahmani das Spiel. Der Rückstand auf einen Aufstiegsrang beträgt jetzt drei Punkte.

"Wir haben in den letzten Spielen gezeigt, dass wir mit den Spitzenteams mithalten können", zeigte sich Trainer Matthias Mink nach dem Spiel sehr zufrieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel