Fortuna Köln hat das Gastspiel beim Bonner SC mit 0:1 verloren. In einer schwachen Partie fehlte den Kölnern die nötige Durchschlagskraft in der Offensive, um das Bonner Tor zu gefährden.

In der 76. Minute nutzte der Bonner Jake Rennie eine Konterchance zum Siegtreffer für die Heimelf. Der SC bleibt damit auf eigenem Platz weiterhin ungeschlagen.

"Heute hat uns einfach die Qualität im Spiel nach vorn gefehlt", analysierte der enttäuschte Fortuna-Coach Matthias Mink nach der Partie.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel