vergrößernverkleinern
Europameister David Villa (m.) fühlt sich wohl in Valencia © imago

Nach den gescheiterten Bemühungen um Superstar Ronaldo platzt nun ein weiterer geplanter Top-Transfer von Real Madrid.

Valencia - Bernd Schuster und der spanische Rekordmeister Real Madrid haben im Werben um den EM-Torschützenkönig David Villa einen Korb bekommen.

Wie Villas Verein FC Valencia am Mittwoch vermeldete, hat der Europameister seinen Vertrag zu deutlich verbesserten Konditionen gleich bis 2014 verlängert.

Damit bleibt der Torjäger Teamkollege von Torhüter Timo Hildebrand.

"Nicht zu Geld machen"

"Ich habe immer gehofft, dass ich hier bleiben kann. Es ist dennoch eine Ehre für mich, Angebote anderer Vereine erhalten zu haben", sagte der 26-Jährige bei einer Pressekonferenz:

"Ich bin sehr dankbar, dass der Klub mich nicht zu Geld machen will, sondern weiter mit mir plant."

Nächster Top-Transfer geplatzt

Real wartet damit weiter auf den erhofften Top-Transfer. Die Königlichen sollen zuletzt rund 40 Millionen Euro für Villa geboten haben.

Zuvor war der amtierende Meister bereits beim Bemühen um eine Verpflichtung von Portugals Superstar Cristiano Ronaldo (Manchester United) gescheitert.

Der brasilianische Nationalstürmer Robinho will Real verlassen und zum FC Chelsea wechseln.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel