vergrößernverkleinern
Kenny Miller (2.v.l.) feiert seine beiden Tore für die Rangers im Derby gegen Celtic © getty

Die Rangers verpassen Celtic Glasgow im Stadtderby die erste Niederlage der Saison und rücken in der Tabelle an den Meister ran.

Glasgow - Ohne den deutschen Nationalspieler Andreas Hinkel musste der 42-malige schottische Meister Celtic Glasgow die erste Saisonniederlage hinnehmen - und das ausgerechnet beim Erzrivalen Glasgow Rangers.

Celtic verlor das 385. Old-Firm-Derby im Ibrox Park mit 1:2 (1:2). Nach dem siebten Spieltag führt Celtic dennoch die Tabelle der Premier League mit 16 Punkten an, Meister Rangers rückte aber bis auf einen Zähler heran.

Kenny Miller (8. und 16.) erzielte beide Tore für den Titelverteidiger. Für Celtic traf lediglich Aiden McGeady mit einem verwandelten Foulelfmeter (25.).

Allerdings wurden Celtic zwei weitere klare Elfmeter verwehrt.

Andreas Hinkel stand wegen Oberschenkelproblemen nicht zur Verfügung.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel