vergrößernverkleinern
Frank Lampard (Nr. 8) erzielt das erste Tor für Chelsea gegen Stoke © getty

Der Ex-Pokalsieger schlägt Birmingham, beim Londoner Derby gibt es ein Wiederholungsspiel. Chelsea gewinnt auch ohne Ballack.

London - Der Titelverteidiger FC Chelsea hat auch ohne den gesperrten Michael Ballack das FA-Cup-Halbfinale erreicht.

Die Mannschaft von Teammanager Carlo Ancelotti setzte sich am Sonntag im letzten Viertelfinale des Pokals mit 2:0 (1:0) gegen Stoke City durch.

Der deutsche Nationalmannschaftskapitän Ballack musste wegen seiner Gelb-Roten Karte am vergangenen Wochenende beim 2:4 Chelseas gegen Manchester City in der Premier League passen.

Vor 41.322 Zuschauern an der Stamford Bridge erzielten Frank Lampard (35.) und John Terry (67.) die Tore für den FA-Cup-Sieger.

Lampard legt für Terry auf

Besonders für Terry dürfte es nach schweren Wochen im Zuge der Affäre um die Liaison mit der Ex-Freundin seines ehemaligem Teamkollegen Wayne Bridge ein besonderer Moment gewesen sein.

Die Vorlage zum Kopfball-Tor von Terry gab Lampard. Bei Stoke war der deutsche Ex-Nationalspieler Robert Huth von Beginn an dabei.

Am frühen Sonntagnachmittag hatte bereits Aston Villa die Vorschlussrunde durch einen 4:2-Sieg beim Zweitligisten FC Reading erreicht.

Portsmouth steht im Halbfinale

Bereits am Samstag hatte der FC Portsmouth als erstes Team das Halbfinale im FA-Cup erreicht.

Beide Tore für den Pokalsieger von 2008 gegen Birmingham City erzielte Frederic Piquionne (67., 70.). Die Insolvenz des Premier-League-Klubs wird bei umgerechnet etwa 80 Millionen Euro Schulden auch mit einem weiteren Erfolg nicht abzuwenden sein.

Dennoch könnte der Sieg dem Team des ehemaligen Chelsea-Teammanagers Avram Grant nochmal einen Schub geben.

In der Liga ist "Pompey", bei dem Ex-Bundesligaprofi Kevin-Prince Boateng nicht zum Einsatz kam, abgeschlagen Tabellenletzter. (DATENCENTER: Premier League)

Neuauflage des Londoner Derbys

In der anderen Viertelfinalbegegnung am Samstag trennten sich in einem Londoner Derby der FC Fulham und Tottenham Hotspur 0:0.

Das Wiederholungsspiel findet nun an der White Heart Lane der Spurs statt. (DATENCENTER: FA-Cup)

Die Viertelfinals im Überblick:

Samstag:

FC Portsmouth - Birmingham City 2:0

FC Fulham - Tottenham Hotspur 0:0(Wiederholungsspiel am Dienstag bei Tottenham)

Sonntag:

FC Reading - Aston Villa 2:4

FC Chelsea - Stoke City 2:0

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel