vergrößernverkleinern
Timo Hildebrand wurde in der Saison 2006/07 mit Stuttgart Deutscher Meister © getty

Der Torwart kann in der Winterpause ablösefrei wechseln. Ein Krisengespräch mit Trainer Emery brachte kein Ergebnis.

Valencia - Einem Abschied von Torhüter Timo Hildebrand beim spanischen Erstligisten FC Valencia in der Winterpause steht nichts mehr im Wege.

Vizepräsident und Sportdirektor Fernando Gomez bestätigte am Freitagabend gegenüber spanischen Medien, dass der 29-Jährige den spanischen Ex-Meister am Jahresende definitiv ablösefrei verlassen könne.

Hildebrand hatte sein letztes Pflichtspiel für Valencia am 24. August beim 2:4 gegen Real Madrid im zweiten Supercup-Finale bestritten.

Der frühere Stuttgarter und Deutsche Meister von 2007 war mit Bundesliga-Spitzenreiter 1899 Hoffenheim in Verbindung gebracht worden.

Auch im Zusammenhang mit dem 1. FC Köln und Borussia Dortmund wurde der Name Hildebrand wiederholt genannt.

Zuletzt hatte es ein Krisengespräch zwischen Hildebrand, Valencias Coach Unai Emery und Torwarttrainer Jose Manuel Ochotorena gegeben. (Alles zur Primera Divison) Dies hatte jedoch kein Ergebnis gebracht.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel