vergrößernverkleinern
Mit Kind und Kegel beim Milan-Trainingslager in Dubai: David Beckham und Gattin Victoria © getty

Heimlich, still und leise mit Gattin Victoria startet Beckham das Milan-Trainingslager in Dubai. Reals Metzelder trainiert wieder - mit Maske.

München - Ohne allzu großes öffentliches Aufsehen, dafür in Begleitung seiner Familie, ist Kicker-Starlet David Beckham mit dem AC Mailand zum Trainingslager in Dubai eingetroffen.

Der englische Gastspieler des italienischen TraditionsKlubs verließ den internationalen Flughafen nicht mit seinen brasilianischen Neu-Teamkollegen Kaka, Ronaldinho und den anderen AC-Milan-Spielern, sondern mit seiner Frau Victoria ("Posh Spice") und den drei Kindern unter strengen Sicherheitsvorkehrungen durch eine andere Ankunftshalle.

Das erste Training sollte auf dem Gelände des Al-Nasr Clubs steigen. Am 6. Januar steht in Dubai Milans erstes Testspiel mit "Becks" an - gegen den Hamburger SV.

Die Hanseaten absolvieren wie Milan und der FC Bayern ihr Winter-Trainingslager am Persischen Golf.

Sport1.de hat weitere Nachrichten aus dem internationalen Fußball zusammengestellt:

Berlusconi will "Sechs-Sterne-Mannschaft"

Derweil palnt Milans Trainer Carlo Ancelotti, Italiens Regierungschef und Klub-Besitzer Silvio Berlusconi einen besonderen Wunsch zu erfüllen. Der Coach will wie vom Ministerpräsidenten gefordert eine "Sechs-Sterne-Mannschaft" auf das Feld schicken.

Alle sechs Stars des lombardischen Erstligisten (Datencenter Serie A) sollen in einem Spiel gleichzeitig eingesetzt werden. Berlusconi hatte in den letzten Tagen den Wunsch geäußert, seine Stars Beckham, das brasilianische Trio aus Kaka, Ronaldinho und Pato sowie die erfahrenen Andrea Pirlo und Clarence Seedorf in einem Spiel auf dem Platz zu sehen.

Die Idee soll beim Trainingslager des Ex-Meisters in Dubai getestet werden - womöglich sogleich im ersten Test gegen den HSV.

Metzelder als Maskenmann

Rund eine Woche nach seiner Nasenoperation kann Christoph Metzelder wieder trainieren.

Der deutsche Nationalspieler in Diensten von Real Madrid trägt zum Schutz dabei eine Maske. Hintergrund: Der Innenverteidiger und Ex-Dortmunder hatte sich beim 1:0-Sieg der Madrilenen im letzten Punktspiel des Jahres gegen den FC Valencia das Nasenbein gebrochen.

Weil es in der spanischen Liga keine Winterpause gibt, wird Metzelder (Spielerporträt) die Maske einen Monat lang im Training und bei Spielen tragen, auch gegen Vizemeister FC Villarreal am kommenden Sonntag (ab 17 Uhr LIVESCORES).

Inwieweit dabei sogleich Reals Neuzugang Klaas-Jan Huntelaar zum Zug kommt, ist offen: Der Niederländer kam nach Presseberichten zum ersten Training nach den Weihnachtsfeiertagen eine Stunde zu spät.

Auch Katar will die WM

Das Öl-Scheichtum Katar erwägt eine Bewerbung für die Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2018 oder 2022. Wie ein Verbandssprecher erklärte, werde man endgültig im kommenden Januar über eine Kandidatur entscheiden.

Der Golfstaat wäre damit bereits der zehnte Bewerber für die beiden WM-Endrunden, die im Dezember 2010 vergeben werden sollen. WM-Interesse hatten in den vergangenen Monaten auch Uruguay, Australien, China, England, Japan, Mexiko und Russland sowie die Bewerber-Duos Belgien/Niederlande und Portugal/Spanien bekundet.

Katar hatte auch als Gastgeber der Olympischen Sommerspiele 2016 kandidiert, war aber bei der Vorauswahl durch das Internationale Olympische Komitee aussortiert worden.

Vier tote Fans in Vietnam

Bei Verkehrsunfällen im Verlauf von Straßenfesten sind in Vietnam mindestens vier Fußball-Fans ums Leben gekommen.

Mehrere zehntausend Menschen hatten sich in nahezu allen großen Städten des Landes versammelt, um den ersten internationalen sportlichen Erfolg der vietnamesischen Fußball-Nationalmannschaft zu feiern.

Das Auswahlteam hatte am vergangenen Sonntag die Südostasien-Meisterschaft durch einen Erfolg gegen Thailand gewonnen.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel