vergrößernverkleinern
Andreas Beck (r.) startete mit Hoffenheim mit einem 2:0 gegen Cottbus in die Rückrunde © imago

Wer ist in Form in Europas Top-Ligen? Sport1.de präsentiert mit Hilfe des Opta-Index den "Euro-MVP" und das Team Europas.

München - Nach dem Rückrundenstart der Bundesliga geht es seit dem vergangenen Wochenende wieder in allen europäischen Top-Ligen rund.

Doch welche Teams und Spieler sind überhaupt in Form in England, Italien, Spanien, Frankreich und Deutschland?

Sport1.de blickt auf die internationalen Top-Ligen und präsentiert den "Opta Euro MVP" sowie die Top-Elf Europas.

Basis ist der Opta Index - ein auf Spielanalyse und Daten basierendes Bewertungssystem hinsichtlich der Spielerleistung.

Der Euro-MVP

1. Bradley Jones (Tor, FC Middlesbrough) Spiel: FC Middlesbrough - Blackburn Rovers 0:0

Das torlose Remis zwischen Middlesbrough und Blackburn spülte beide Mannschaften noch tiefer in den Tabellenkeller. Dennoch sorgt ein 0:0 oft auch für fröhliche Gesichter - etwa bei den Torhütern.

Der beste Mann auf dem Feld war Boros Torwart Bradley Jones, der seiner Mannschaft das vierte Zu-Null-Spiel in dieser Saison sicherte. Er hielt insgesamt neun Schüsse und verhalf dem Team von Robert Huth damit zu einem wichtigen Zähler im Abstiegskampf.

2. David Pizarro (Mittelfeld, AS Rom) Spiel: Reggina Calcio ? AS Rom 2:2

Bis zur Partie in Reggio hatte David Pizarro eine enttäuschende Saison. Er stand nur sieben Mal in der Startelf und blieb bislang ohne Tor.

Am Sonntag war er dann endlich einmal der Mann des Spiels: Nach dem 0:1-Rückstand drehte er das Spiel mit einem Doppelpack. Zusätzlich bereitete er drei Torschüsse vor, schlug vier Flanken und war auch nach hinten aktiv.

Trotz der Wiedererstarkung von Pizarro reichte es nicht zum Sieg für die Roma - Cozza glich in der Schlussphase noch für Reggina aus.

3. Ikechukwu Uche (Sturm, FC Getafe) Spiel: Real Betis ? FC Getafe 2:2

Nachdem Getafe am 20. Spieltag eine vier Partien andauernde Niederlagenserie mit einem eindrucksvollen 5:1-Heimsieg gegen Gijon stoppen konnte, schienen die Zentralspanier in Sevilla wieder in die alte Lethargie zurückzufallen.

Nach einer Stunde lagen sie mit 0:2 hinten. Doch binnen sieben Minuten schnürte Uche einen Doppelpack - und es stand 2:2. Abgesehen von seinen beiden Treffern überzeugte er mit zwei Torschussvorlagen und insgesamt neun Torschüssen.

Das Team Europas

Das Team Europas basiert auf dem Opta Index - eine Spielerleistungsanalyse, der gut 90 erfasste Kategorien zu Grunde liegen. Die positiven respektive negativen Aktionen des Spielers auf dem Platz fließen einem Punkteschlüssel entsprechend in seine Endnote (1-100) ein.

Daraus ergibt sich der objektive Leistungsindex des Spieltages. Für das Team Europas werden die Spiele aus den Topligen in England, Frankreich, Deutschland, Spanien und Italien ausgewertet.

[image id="fd33f314-6676-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

(TV: Torschussvorlagen, ZK: Zweikämpfe, PG: Passgenauigkeit)

[image id="fd48d73c-6676-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel