vergrößernverkleinern
Angreifer Segio Agüero spielt seit 2006 für Atletico Madrid © getty

Wer ist in Form in Europas Top-Ligen? Sport1.de präsentiert mit Hilfe des Opta-Index den "Euro-MVP" und das Team Europas.

München - So manch ein Klub mit akuter Torflaute würde sich solche Stürmer in seine Mannschaft wünschen.

Mauro Zarate vom Lazio Rom glückte am Wochenende ein spielentscheidender Doppelpack ebenso wie Sergio Agüero. Er schoss Atletico Madrid zum 4:3-Erfolg über den FC Barcelona.

In Europas Top-Team steht aber auch Christian Fuchs vom VfL Bochum, der gegen Cottbus eine tadellose Partie ablieferte. Unter anderem tat er sich durch ein Tor und eine Passgenauigkeit von 72 Prozent hervor.

Sport1.de blickt auf die internationalen Top-Ligen und präsentiert den "Opta Euro MVP" sowie die Top-Elf Europas.

Basis ist der Opta Index - ein auf Spielanalyse und Daten basierendes Bewertungssystem hinsichtlich der Spielerleistung.

Der Euro-MVP

? 1. Albano Bizarri (Torwart, Catania Calcio)

Spiel: US Palermo ? Catania Calcio 0-4

Beim heißen sizilianischen Derby gelang Catania ein klarer Sieg über den Rivalen Palermo ? wobei Albano Bizarri mit einer bemerkenswerten Leistung einen hohen Anteil hatte.

Zum zweiten Mal in Folge hielt der Keeper zu Null, insgesamt zum sechsten Mal in dieser Saison behielt er eine weiße Weste.

Diesmal war das allerdings besonders schwer: Er hielt satte zwölf Bälle auf seinen Kasten!

2. Mauro Zarate (Stürmer, Lazio Rom)

Spiel: Lazio Rom ? Bologna 2:0

Nach einem famosen Saisonstart mit sechs Treffern bei seinen ersten fünf Einsätzen ließ es der Argentinier an der Konstanz missen, die einen Top-Stürmer ausmacht.

Zuletzt war Zarate (Porträt) neun Ligaspiele ohne Treffer geblieben ? ehe er mit einem Doppelpack den 2:0-Sieg von Lazio über Bologna im Alleingang besorgte.

Damit seine dreimonatige Torflaute zu Ende ging, legte sich der Angreifer aber auch mächtig ins Zeug und gab sieben Torschüsse ab, von denen vier auf den gegnerischen Kasten kamen.

3. Sergio Agüero (Stürmer, Atletico Madrid)

Spiel: Atletico Madrid ? FC Barcelona 4:3

Trotz seines Wutausbruchs nach seiner x-ten Auswechslung im Champions-League-Match Atleticos gegen Porto am vergangenen Dienstag zeigte Sergio Agüero (Porträt) am letzten Wochenende im Ligaspiel gegen Tabellenführer Barcelona eine herausragende Leistung.

Seine Galavorstellung beinhaltete vier Schüsse auf den gegnerischen Kasten, von denen zwei im Tor landeten. Nachdem er in der 55. Minute für den zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich gesorgt hatte, gelang ihm in der 89. Spielminute der vielumjubelte 4:3-Siegtreffer ? und sein neuer Coach Abel Resino wird demnächst wohl kaum an dem Argentinier vorbei kommen, sei es in der heimischen Liga oder der Königsklasse.

Das Team Europas

Das Team Europas basiert auf dem Opta Index - eine Spielerleistungsanalyse, der gut 90 erfasste Kategorien zu Grunde liegen.

Die positiven respektive negativen Aktionen des Spielers auf dem Platz fließen einem Punkteschlüssel entsprechend in seine Endnote (1-100) ein.

Daraus ergibt sich der objektive Leistungsindex des Spieltages. Für das Team Europas werden die Spiele aus den Topligen in England, Frankreich, Deutschland, Spanien und Italien ausgewertet.

[image id="76c3719d-6673-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

(TV: Torschussvorlagen, ZK: Zweikämpfe, PG: Passgenauigkeit)

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel