vergrößernverkleinern
Manuel Neuer laboriert zurzeit an einem Mittelfußbruch © getty

Torhüter Manuel Neuer von Schalke 04 ist der einzige Deutsche in der engeren Wahl zum Spieler des Jahres im europäischen Klub-Fußball.

Nyon - Der derzeit verletzte Schlussmann der Königsblauen wurde von der UEFA als einer von fünf Kandidaten für die Wahl zum Torhüter des Jahres vorgeschlagen.

Manuel Almunia (FC Arsenal), Petr Cech (FC Chelsea), Pepe Reina (FC Liverpool) und Edwin van der Sar (Manchester United) sind die Konkurrenten des 22-Jährigen, der vor allem im Achtelfinale beim Sieg im Elfmeterschießen gegen den FC Porto brilliert hatte.

Unter den insgesamt 15 Feldspielern, die in den Kategorien Abwehrspieler, Mittelfeldspieler und Stürmer des Jahres zur Wahl stehen, ist kein Deutscher.

Die Trainer der 16 Champions-League-Achtelfinalisten wählen aus den insgesamt 20 Kandidaten den Klub-Fußballer des Jahres, der bei der Auslosung der Gruppenphase der Königsklasse am 28. August gekürt wird.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel