WM-Teilnehmer Kamerun hat beim Afrika-Cup in Angola einen Fehlstart hingelegt und muss um das Weiterkommen in Gruppe D bangen.

Die unzähmbaren Löwen unterlagen Gabun 0:1 (0:1) und stehen damit bereits mit dem Rücken zur Wand. Der viermalige Afrika-Cup-Sieger darf sich in den Spielen gegen Tunesien und Sambia keinen Ausrutscher mehr erlauben.

Daniel Cousin erzielte den Siegtreffer für die Mannschaft des früheren französischen Nationalspielers Alain Giresse, die sich erstmals seit zehn Jahren wieder für den Afrika-Cup qualifiziert hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel