Die Nationalmannschaft Ghanas muss den Afrika-Cup ohne ihren Mittelfeldstar Michael Essien beenden.

Der 27-Jährige vom englischen Pokalsieger FC Chelsea kann wegen einer Knieverletzung auch bei einem möglichen Einzug ins Viertelfinale nicht mehr eingesetzt werden.

Das teilte ein Sprecher der "Black Stars" am Montag mit. Ersten Untersuchungen zufolge zog sich der Mannschaftskollege von Michael Ballack einen Bänderiss und Meniskusschaden zu.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel