Malis Fußballer haben sich beim Afrika-Cup Platz drei gesichert. Im kleinen Finale besiegte Mali den Favoriten Ghana in Malabo mit 2:0 (1:0).

Matchwinner war Cheick Diabate mit seinem Doppelpack (23. und 80.). Bei WM-Viertelfinalist Ghana sah der Hoffenheimer Isaac Vorsah wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot (64.).

Im Finale am Sonntag (20.00 Uhr) treffen in Libreville die Elfenbeinküste und Sambia aufeinander. Die Elfbeinküste hatte im Halbfinale Mali 1:0 besiegt, Sambia hatte Ghana ebenfalls mit 1:0 bezwungen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel