Dietmar Beiersdorfer wird bei seiner neuen Aufgabe als Sportlicher Leiter von Red Bull Fußball mit großen Kompetenzen ausgestattet.

Neben Red Bull Salzburg verantwortet der ehemalige HSV-Sportchef künftig auch die Geschicke von RasenBallsport Leipzig und der Red Bulls New York aus der MLS. Zudem koordiniert Beiersdorfer die Nachwuchsakademien in Ghana und Brasilien.

"Dies ist eine sehr reizvolle und auch vielversprechende Aufgabe für mich", sagte der 45-Jährige.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel