Fünf Tage vor dem Europa-League-Auswärtsspiel bei Werder Bremen hat Austria Wien die Tabellenspitze in der österreichischen Liga abgegeben.

Die Veilchen kassierten beim SC Magna eine 3:4 (1:2)-Niederlage und rutschten mit 26 Punkten auf den vierten Platz ab.

"Wenn wir als Tabellenführer der große Meisterschaftsfavorit waren, dann haben wir jetzt eine Krise", sagte Austria-Trainer Karl Daxbacher nach der zweiten Niederlage in vier Tagen. Die Austria hatte im Hinspiel gegen Werder 2:2 gespielt und ist derzeit mit zwei Punkten Dritter in Gruppe L.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel