Der frühere Löwen-Spieler Steffen Hofmann ist zum zweiten Mal nach 2005 Österreichs "Fußballer des Jahres".

Der 29 Jahre alte Mittelfeldspieler von Rapid Wien gewann die Wahl souverän vor Milenko Acimovic (Austria Wien) und Vorjahressieger Marc Janko (Salzburg).

"Diese Auszeichnung ist von allen die wichtigste", erklärte Hoffmann.

Gewählt haben zehn österreichische Bundesligatrainer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel