Rapids 1:0-Arbeitssieg gegen ersatzgeschwächte Mattersburger wird von einer Spuckaffäre überschattet.

SVM-Akteur Ilco Naumoski soll Goldtorschütze Stefan Maierhofer angespuckt haben.

"Naumoski kann mich oder meine Familie beschimpfen, das geht beim einen Ohr rein und beim anderen raus, aber anspucken lasse ich mich von niemandem", sagte Maierhofer.

SVM-Coach Lederer dagegen behauptet, Maierhofer selbst solle Malic angespuckt haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel