Österreichs Fußball-Rekordmeister Rapid Wien will Papst Benedikt XVI. für sich gewinnen.

Der polnische Geistliche Christoph Pelczar, der seit 2007 als Mental-Trainer bei Rapid tätig ist, präsentierte am Dienstag ein Rapid-Trikot für den Pontifex.

Das grün-weiße Kleidungsstück mit der Aufschrift "Benedikt XVI" soll dem Papst bei einer Audienz am 18. Mai überreicht werden, das meldet die "Katholische Presseagentur Österreich".

Zudem plant der fußballbegeisterte Pfarrer das Projekt "interreligiöse Kapelle" für Rapids Hanappi-Stadion. Nach dem Vorbild von Schalke oder Barcelona soll auch in Wien eine Stadion-Kapelle entstehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel