Rapid hat im Wiener Derby bei der Austria zum zweiten Mal in Folge mit 1:0 die Oberhand behalten.

Das entscheidende Tor im 296. Duell erzielte wie beim 1:0-Sieg im November erneut Hamdi Salihi.

Sturm Graz (1:0-Heimsieg über Wr. Neustadt) ist nun vor den punktgleichen "Veilchen" aufgrund der mehr geschossenen Treffer bei gleicher Tordifferenz Tabellenführer, Rapid verkürzte den Rückstand auf die Spitze auf fünf Zähler.

Die Aufholjagd von Red Bull Salzburg kommt dagegen nicht so recht in Schwung.

Durch das 2:2 am Samstag im Verfolger-Duell mit Ried vergrößerte sich der Rückstand des Meisters auf Sturm Graz wieder auf drei Punkte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel