RB Salzburg hat die Tabellenführung zurückerobert. Die Salzburger gewannen mit 4:2 beim SV Mattersburg und liegen nun wieder drei Punkte vor Rapid, die am Samstag einen 8:2-Sieg gegen den SCR Altach feierten.

In Mattersburg lag Salzburg zweimal in Rückstand, konnte sich allerdings auf seinen Torjäger Marc Janko verlassen, der seine Saisontore 28 und 29 erzielte.

Mattersburg setzte dagegen seine Negativserie fort. Die Burgenländer sind mittlerweile seit 13 Spielen sieglos und liegen damit auf dem vorletzten Tabellenplatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel