Kameruns Fußball-Star Samuel Eto'o (30) wechselt bekanntlich zum russischen Erstligisten Anschi Machatschkala und soll dort per annum mit 20 Millionen Euro mehr als fürstlich entlohnt werden.

Sein jüngerer Bruder Etienne muss dagegen kleinere Brötchen backen, aber auch er heuerte im Ausland an.

Am Montag sicherte sich der österreichische Zweitligist FC Lustenau die Dienste des 21-jährigen Stürmers. Der "kleine" Eto'o erhielt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012.

Etienne Eto'o stand zuletzt in Diensten des spanischen Zweitligisten Gimnastic Tarragona und war seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel