vergrößernverkleinern
Michael Ballack spielt seit Juni 2006 beim FC Chelsea in London © getty

Nach 0:1-Rückstand leitet der Nationalmannschaftskapitän mit seinem Treffer die Wende ein. Chelsea übernimmt die Spitze.

Sunderland - Ein treffsicherer Michael Ballack hat mit dem FC Chelsea den Sprung an die Tabellenspitze der englischen Premier League geschafft (DATENCENTER: Die Premier League) .

Der deutsche Nationalmannschaftskapitän steuerte einen Treffer zum 3:1 (0:1) beim FC Sunderland bei und hatte dabei maßgeblichen Anteil am zweiten Sieg im zweiten Spiel .

Damit übernahm Chelsea mit nun sechs Punkten zumindest für 24 Stunden die Tabellenführung.

Lampard und Deco treffen

Sunderland hatte nach einem Treffer von Darren Bent (18.) zur Pause noch in Führung gelegen.

Doch Ballack, der von Beginn an spielte, leitete mit seinem Treffer in der 52. Minute die Wende ein.

Danach machten der englische Nationalspieler Frank Lampard (61.) und Deco (70.) den Chelsea-Sieg perfekt.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel