vergrößernverkleinern
Petr Cech (r.) sah noch vor der Pause Rot bei Chelsea © getty

Ohne den DFB-Team-Käpt'n beziehen die "Blues" gegen Wigan die erste Pleite. Keane gelingt für die Spurs ein Viererpack.

London - Ohne Michael Ballack hat der FC Chelsea in der englischen Meisterschaft am 7. Spieltag der Premier League die erste Niederlage kassiert und die Tabellenführung an Manchester United verloren.

In Abwesenheit des an einer Wadenverletzung laborierenden deutschen Nationalmannschaftskapitän unterlagen die Londoner bei Wigan Athletic mit 1:3.

Didier Drogba (47.) erzielte zwar das zwischenzeitliche 1:1 für die "Blues".

Weil Petr Cech nach einem Foulspiel nach der Pause die Rote Karte sah, musste Chelsea jedoch fast 40 Minuten in Unterzahl spielen. Die Treffer von Titus Bramble (16.), Hugo Rodallega (53., Elfmeter) und Paul Scharner (90.) bedeuteten die Entscheidung zugunsten der Gastgeber.

Berbatow trifft gegen Huth-Team

Chelsea war mit sechs Siegen in die Saison gestartet. Die Ballack-Mannschaft rangiert nun punktgleich mit Titelverteidiger ManU (je 18 Punkte) auf Platz zwei.

United gewann bei Stoke City mit Robert Huth mit 2:0. Der Ex-Leverkusener Dimitar Berbatow (62.) schoss 1:0 für die Mannschaft von Teammanager Sir Alex Ferguson.

John O'Shea (77.) stellte den Endstand her.

"Reds" in Torlaune

Der FC Liverpool (15 Zähler) hielt durch einen 6:1-Kantersieg gegen Hull City Tuchfühlung zu den Spitzenteams. (DATENCENTER: Premier League)

Der Mann des Tages an der Anfield Road war der spanische EM-Held Fernando Torres.

Ihm gelangen in der 12., 28., und 47. Minute drei Treffer für die Reds. Die weiteren Liverpooler Tore gingen auf das Konto von Kapitän Steven Gerrard (61.) und von Ryan Babel (87./90.).

Torres mit Dreierpack, Keane hoch vier

Für Hull war Geovanni (15.) zum zwischenzeitlichen 1:1 erfolgreich.

Sogar vierfacher Torschütze war der Ire Robbie Keane beim 5:0 von Tottenham Hotspur gegen den FC Burnley.

Er traf in der 18. Minute per Elfmeter sowie in der 74., 77. und 87. Minute. Das fünfte Spurs-Tor schoss Jermaine Jenas (33.). (Alle News zum internationalen Fußball)

Boateng spielt durch und verliert

Der FC Arsenal gewann 1:0 beim FC Fulham und ist jetzt sechs Punkte hinter ManU Tabellenfünfter. Das Siegtor für die Gunners erzielte Robin van Persie (52.).

Beim 0:1 des FC Portsmouth gegen den FC Everton spielte Kevin Boateng 90 Minuten aufseiten der Gastgeber durch.

Der 7. Spieltag im Überblick:

Birmingham - Bolton Wanderers 1:2Tore: 0:1 Cohen (10.), 1:1 Phillips (84.), 1:2 Lee (86.)

Blackburn Rovers - Aston Villa 2:1Tore: 0:1 Agbonlahor (3.), 1:1 Veijeany (24.), 2:1 Dunn (89./Elfm.)Gelb-Rot: Grella (69./Blackburn)

FC Liverpool - Hull City 6:1Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Torres (12./28./47.), 1:1 Geovanni (15.), 4:1 Gerrard(61.), 5:1, 6:1 Babel (88./90.)

Tottenham Hotspur - FC Burnley 5:0Tore: 1:0, 3:0, 4:0, 5:0 Keane (18.,Elfm./74./77./87.), 2:0 Jenas (33.)

FC Portsmouth - FC Everton 0:1Tor: 0:1 Saha (42.)

Wigan Athletic - FC Chelsea 3:1Tore: 1:0 Bramble (16.), 1:1 Drogba (47.), 2:1 Rodallega (53./Elfm.), 3:1Scharner (90.)Rot: Cech (51./Chelsea)

Stoke City - Manchester United 0:2Tore: 0:1 Berbatov (62.), 0:2 O'Shea (77.)

FC Fulham - FC Arsenal 0:1Tor: 0:1 Persie (52.)

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel