vergrößernverkleinern
Der frühere Wolfsburger Edin Dzeko bejubelt seine Treffer gegen Swansea © getty

Die Citizens fertigen den walisischen Aufsteiger Swansea ab. Der Ex-Wolfsburger erzielt die Führung, doch Agüero ist der Mann des Abends.

Manchester - Die Millionen-Truppe von Manchester City ist erfolgreich in die neue Saison der Premier League gestartet.

Der englische Pokalsieger schlug Aufsteiger Swansea City nach Anlaufschwierigkeiten deutlich mit 4:0 (0:0) und steht nach dem ersten Spieltag gemeinsam mit den Bolton Wanderers an der Tabellenspitze.

Der ehemalige Wolfsburger Edin Dzeko (57.), Neuzugang Sergio Agüero (68./90.+1) und David Silva (70.) trafen für City.

Swansea, der erste walisische Vertreter in der Premier League seit deren Gründung 1992, war bei seinem Debüt chancenlos.

Es dauerte fast eine Stunde, bis Dzeko die drückend überlegenen Citizens erlöste und einen Abpraller von Swansea-Keeper Michel Vorm verwertete.

Agüero überragt

43-Millionen-Neuzugang Sergio Agüero saß zunächst auf der Bank, wurde nach dem Führungstreffer aber eingewechselt.

Wenig später erzielte der Argentinier sein erstes Premier-League-Tor, Silva baute das Ergebnis weiter aus. (EXKLUSIV: Hitzlsperger: Entscheidung fällt in Manchester).

In der Nachspielzeit krönte Agüero dann sein überragendes Debüt mit einem Distanzschuss zum 4:0.

Der wechselwillige Carlos Tevez stand nicht im Kader von ManCity. (350007DIASHOW: Internationale Wechselbörse)

.

[kaltura id="0_nwerz7pz" class="full_size" title="ManUnited verteidigt Community Shield"]

Der 1. Spieltag:

Samstag:

Blackburn Rovers - Wolverhampton Wanderers 1:2 (1:1)

FC Fulham - Aston Villa 0:0 (0:0)

FC Liverpool - FC Sunderland 1:1 (1:0)

Queens Park Rangers - Bolton Wanderers 0:4 (0:1)

Wigan Athletic - Norwich City 1:1 (1:1)

Newcastle United - FC Arsenal 0:0 (0:0)

Tottenham Hotspur - FC Everton (abgesagt)

Sonntag:

Stoke City - FC Chelsea 0:0

West Bromwich Albion - Manchester United 1:2 (1:1)

Montag:

Manchester City - Swansea City 4:0

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel