vergrößernverkleinern
Begehrt: Aston Villas Gareth Barry (r.) wird von etlichen Topklubs gejagt © getty

In der Premier League rollt an Weihnachten der Ball: Arsenal und ManCity sind unter Zugzwang, Chelsea mit Pflichtaufgabe.

Von Tobias Schneider

München - Besinnliche Weihnachtszeit, gemütliche Stunden im Kreise der Familie - nichts da!

Anstatt am zweiten Weihnachtsfeiertag Geschenke unter dem Weihnachtsbaum auszupacken, pflügen Englands Profi-Kicker das Grün um:

Der traditionelle "Boxing Day" in der Premier League elektrisiert die Massen (ab 13.30 Uhr LIVE ).

Im Mittelpunkt steht dabei das Topspiel zwischen FC Arsenal (5.) und Aston Villa (3).

Arsenal unter Zugzwang

Die Mannen von Coach Arsene Wenger sind nach schwachem Saisonstart zum Siegen verdammt.

Eine Niederlage gegen Aston Villa, das den Verbund der "Big Four" gesprengt hat, würde Arsenal im Kampf um die Meisterschaft weit zurückwerfen.

Bereits jetzt beträgt der Rückstand auf den Spitzenreiter FC Liverpool stolze acht Punkte.

Fabregas verletzt sich schwer

Zur sportlichen Misere gesellte sich unter der Woche die Hiobsbotschaft von der schweren Verletzung des Mittelfeld-Regisseurs und Kapitäns Cesc Fabregas, der Arsenal aufgrund einer schweren Knieverletzung voraussichtlich vier Monate nicht zur Verfügung stehen wird.

Bei einem Tackling gegen seinen Landsmann Xabi Alonso verletzte sich Fabregas schwer.

Pikant: Wenger buhlt schon seit längerem um den Spanier in Diensten des FC Liverpool. Nun rückt ein Transfer immer näher, da sich Alonso bei den "Reds" nicht mehr wohl fühlt und nach dem Ausfall von Fabregas dringender Handlungsbedarf im Mittelfeld der "Gunners" besteht.

Adebayor gesperrt

Von Wechselgerüchten will sich Arsene Wenger aber nicht ablenken lassen.

Beim französischen Trainerfuchs richtet sich der ganze Fokus auf die Partie gegen Aston Villa. "Es ist ein ganz wichtiges Spiel. Wir sind drei Punkte hinter Villa und können uns mit einem Sieg zurückmelden. Es ist ein ungemein wichtiges Spiel für uns", nimmt Wenger seine Mannschaft in die Pflicht.

Neben Fabregas muss Wenger aber auf einen weiteren Topstar verzichten. Stürmer Emmanuel Adebayor ist nach seiner Ampelkarte im Spiel gegen Liverpool zum Zuschauen gezwungen.

Als einen ernsthaften Titelkandidaten sieht Wenger Aston Villa aber nicht an: "Den Titelgewinn traue ich ihnen nicht zu, dafür fehlt die Qualität. Ein Platz unter den besten vier ist aber drin."

Pflichtaufgabe für "Blues"

Während Arsenal mit Aston Villa einen echten Brocken vor der Brust hat, erwartet Michael Ballack mit dem FC Chelsea das abgeschlagene Schlusslicht aus West Bromwich.

Alles andere als ein Sieg gegen den Aufsteiger wäre eine dicke Blamage und würde den "Blues" im Kampf um die Meisterschaft einen schweren Schlag versetzen.

Derzeit liegt Chelsea mit 38 Punkten nur einen Zähler hinter Liverpool.

Terry auf der Tribüne

Allerdings muss Chelsea-Coach Luiz Felipe Scolari auf Kapitän John Terry verzichten, der gegen Everton mit Rot vom Platz flog und die kommenden drei Spiele zum Zuschauen gezwungen ist.

Dafür kehrt der Portugiese Ricardo Carvalho nach überstandem Muskelfaserriss zurück und wird vermutlich von Beginn an auflaufen.

Beendet City die Negativserie?

Manchester City, der wohl reichste Klub der Welt, hinkt den eigenen Ansprüchen nicht nur weit hinterher, sondern befindet sich in akuter Abstiegsgefahr.

Nur ein dreifacher Punkterfolg gegen den starken Aufsteiger Hull City kann Teammanager Mark Hughes noch den Job retten.

Trotz der krisitischen Situation bleibt Hughes gelassen: "In der Tabellenregion, in der wir uns jetzt bewegen, haben wir uns über Jahre befunden. In unserer Situation können wir das Blatt ganz schnell wenden. Ein paar Siege und wir sind wieder an der oberen Hälfte dran."

Die Spiele am "Boxing Day" im Überblick:

Chelsea FC - West Bromwich Albion (ab 13.45 Uhr)Portsmouth FC - West Ham UnitedTottenham Hotspur - Fulham FC (beide um 14 Uhr)Liverpool FC - Bolton WanderersManchester City - Hull CityMiddlesbrough FC - Everton FCSunderland AFC - Blackburn RoversWigan Athletic - Newcastle United (alle um 16 Uhr)Aston Villa - Arsenal FC (ab 18.15 Uhr)

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren! Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel