vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo (r.) wechselte 2003 von Sporting Lissabon nach Manchester © getty

Die "Red Devils" bauen dank Ronaldo und van der Sar die Tabellenführung aus. Nsereko luchst Arsenal mit West Ham einen Punkt ab.

Manchester - Dank Rekordtorhüter Edwin van der Sar haben die Minimalisten von Manchester United ihre Tabellenführung in der Premier League gefestigt.

Nach dem 1:0-Sieg des Champions-League-Siegers gegen den FC Everton ist der Niederländer van der Sar seit nunmehr 1122 Minuten unbezwungen und überbot damit die Bestmarke für den gesamten englischen Liga-Fußball.

Der Meister baute durch den siebten Sieg in Folge sein Punktekonto auf 53 Zähler aus.

Weltfußballer Cristiano Ronaldo erzielte mit einem verwandelten Elfmeter (44.) seinen elften Saisontreffer.

Van der Sar staunt über sich selbst

Für den Titelverteidiger war es bereits der siebte 1:0-Sieg in den vergangenen zehn Ligapartien. Gefeierter Held vor 75.399 Zuschauern in Old Trafford war Schlussmann van der Sar, der durch die weiße Weste im zwölften Spiel in Folge bereits den zweiten Rekord binnen fünf Tagen knackte.

Mit 1103 Minuten ohne Gegentor hatte der ehemalige Reading-Keeper Steve Death in der Saison 1978/79 die bisherige Bestmarke im gesamten englischen Fußball aufgestellt.

"Ein großes Lob an Edwin, dieser Rekord ist wirklich etwas Besonderes. Das hat er sich verdient", meinte Manchesters Teammanager Sir Alex Ferguson.

Sein letztes Gegentor hatte van der Sar, der am vergangenen Dienstag schon den Premier-League-Rekord von Petr Cech (FC Chelsea/1025) verbessert hatte, bei der 1:2-Niederlage am 8. November 2008 beim FC Arsenal durch Samir Nasri (48.). "Es ist unglaublich, dass das schon so lange her ist", staunte van der Sar.

Aston Villa verliert Punkte

Mit 53 Punkten und fünf Zählern Vorsprung kann sich ManUnited am Sonntag ganz entspannt das Verfolgerduell zwischen dem FC Liverpool und dem FC Chelsea mit Michael Ballack (ab 16.45 Uhr LIVE ) anschauen.

Punktgleich mit Chelsea und Liverpool ist Aston Villa. Das Team aus Birmingham kam am Samstag im Heimspiel gegen Wigan Athletic nur zu einem 0:0, ist aber nun schon seit zwölf Spielen ungeschlagen.

Unentschieden für deutsches Duo

Torlose Unentschieden erreichten die beiden deutschen Legionäre Savio Nsereko und Robert Huth.

U-19-Europameister Nsereko konnte sich bei seinem zweiten Kurzeinsatz mit West Ham United beim 0:0 über einen Punkt beim Londoner Lokalrivalen FC Arsenal freuen.

Nesereko eingewechselt

Nsereko, der für elf Millionen Euro zu den "Hammers" wechselte, wurde in der 70. Minute eingewechselt.

Für Huth, der 90 Minuten zum Einsatz kam, war die Nullnummer seines FC Middlesbrough gegen den direkten Konkurrenten Blackburn Rovers zu wenig, um die Abstiegsplätze zu verlassen.

Für Arsenal bedeutete das zweite Unentschieden in Folge einen weiteren Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft.

Mit 43 Zählern liegen die "Gunners" zehn Punkte hinter Manchester.

Durchwachsenes De-Jong-Debüt

Ein bitteres 0:1 bei Stoke City kassierte Manchester City mit dem neuverpflichteten Ex-Hamburger Nigel de Jong. Dabei konnten die Citizens eine knapp einstündige Überzahl nicht nutzen. StokesRory Delap war in der 37. Minute des Feldes verwiesen worden.

"Trotzdem haben wir es nicht geschafft, genügend Chancen herauszuarbeiten. Wir hatten nicht die physische Präsenz", ärgerte sich City-Teammanager Mark Hughes nach der elften Niederlage im 23. Ligaspiel.

Der am Mittwoch für rund 20 Millionen Euro vom Hamburger SV verpflichtete de Jong wurde nach durchwachsener Leistung in der 72. Minute ausgewechselt. Den entscheidenden Treffer erzielte James Beattie in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit.

Der 24. Spieltag:

Manchester United - FC Everton 1:0Tor: C. Ronaldo (44.)

FC Arsenal - West Ham United 0:0

Aston Villa - Wigan Athletic 0:0

Bolton Wanderers - Tottenham 3:2Tore: 1:0 Puygrenier (31.), 2:0 Davies (63.), 2:1, 2:2 Bent (73./75.), 3:2 Davies (87.)

FC Fulham - FC Portsmouth 3:1Tore: 1:0 Johnson (14.), 2:0, 3:0 Nevland (71./80.), 3:1 Nugent (84.)

Hull City - West Bromwich 2:2Tore: 1:0 Mendy (44.), 1:1 Simpson (53.), 2:1 Fagan (69.), 2:2 Brunt (73./Elfm.)

FC Middlesbrough - Blackburn Rovers 0:0

Stoke City - Manchester City 1:0Tor: Beattie (45.)

Newcastle United - Sunderland: So., 14.30 Uhr

FC Liverpool - FC Chelsea: So., 17 Uhr

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel