vergrößernverkleinern
Manchester (hier in der Mitte Carlos Tevez) zog durch das 1:0 an Liverpool vorbei © getty

Manchester United gewinnt bei West Ham, Liverpool siegt in der Nachspielzeit in Portsmouth. Chelsea verliert immer mehr an Boden.

München - Durch einen hart umkämpften 1:0-Sieg bei West Ham United hat Manchester United die Tabellenführung der englischen Premier League zurückerobert.

Ryan Giggs erzielte in der 62. Minute den Siegtreffer für die Mannschaft von Teammanager Sir Alex Ferguson, die den FC Liverpool wieder auf Platz zwei verdrängte.

U-19-Europameister Savio Nsereko wurde bei den Hammers in der 72. Minute eingewechselt

Torres trifft für Liverpool

Dank eines Last-Minute-Treffers des spanischen Torjägers Fernando Torres hatte Liverpool am Samstag vorübergehend Platz eins übernommen.

Mit nunmehr 56 Punkten thronen die "Red Devils" an der Spitze. Zweiter ist Liverpool, das zwei Punkte weniger, aber ein Spiel mehr auf dem Konto hat.

Portsmouth geht in Führung

In Portsmouth nahm die Partie erst nach dem Seitenwechsel richtig Fahrt auf.

Nach einer torlosen ersten Hälfte schoss David Nugent die Gastgeber mit 1:0 in Front. Fabio Aurelio egalisierte nur wenig später das Ergebnis, ehe der Isländer Hermann Hreidarsson (78.) erneut für die "Pompeys" einnetzte.

In der 85. Minute nutzte Dirk Kuyt einen Stellungsfehler von David James. In der zweiten Minute der Nachspielzeit markierte Torres den 3:2-Siegtreffer. ad

Nullnummer gegen Hull

Michael Ballack und der FC Chelsea erlitten dagegen am 25. Spieltag der Premier League einen weiteren Rückschlag.

Eine Woche nach der bitteren 0:2-Niederlage beim FC Liverpool mussten sich die Blues an der heimischen Stamford Bridge gegen Aufsteiger Hull City mit einem 0:0 zufrieden geben und fielen dadurch aus den Champions-League-Rängen.

Verdrängt vom dritten Platz wurde das Team des brasilianischen Trainers Luiz Felipe Scolari von Aston Villa, das 2:0 bei den Blackburn Rovers gewann.

Ballack ausgewechselt

DFB-Kapitän Ballack, der in der 73. Minute für den Portugiesen Deco vom Feld musste, hatte seine beste Szene bei einem gefährlichen Weitschuss in der 20. Minute. Mit 49 Punkten liegt Chelsea als Tabellenvierter nun zwei Zähler hinter Aston Villa, für das bei den Rovers James Milner (27.) und Gabriel Agbonlahor (90.) trafen.

Huth spielt durch und verliert

Das Millionen-Team von Manchester City, bei dem der frühere Hamburger Nigel de Jong über 90 Minuten zum Einsatz kam, setzte sich dank eines Treffers des walisischen Nationalspielers Craig Bellamy in der 52. Minute mit 1:0 gegen den FC Middlesbrough durch, liegt aber trotz des neunten Saisonsieges weiter nur im gesicherten Mittelfeld.

Bei den abstiegsgefährdeten Gästen spielte der deutsche Internationale Robert Huth ebenfalls über die gesamte Distanz.

London-Derby ohne Tore

Der mit Spannung erwartete Klassiker zwischen den Nord-Londoner Erzrivalen Tottenham Hotspur und FC Arsenal endete am Sonntag torlos.

Bei der Rückkehr des irischen Nationalmannschaftskapitäns Robbie Keane an die White Hart Lane konnten die Spurs am Sonntag 57 Minuten Überzahl nicht zu einem Sieg gegen Arsenal nutzen.

Bei den Gunners sah Emmanuel Eboue bereits nach 37 Minuten die Gelb-Rote Karte.

Der für geschätzte 13,3 Millionen Euro von UEFA-Cup-Sieger Zenit St. Petersburg verpflichtete russische Nationalstürmer Andrej Arschawin sah sich das Geschehen von der Bank aus an.

Der 25. Spieltag im Überblick:

Sonntag:

West Ham - Manchester United 0:1Tor: Giggs (62.)

Tottenham - Arsenal 0:0Gelb-Rot: Eboue (Arsenal, 37.)

Samstag:

Manchester City - Middlesbrough 1:0Tore: 1:0 Bellamy (52.).

Blackburn Rovers - Aston Villa 0:2Tore: 0:1 Milner (27.), 0:2 Agbonlahor (90.).

FC Chelsea - Hull City 0:0

Wigan Athletic - FC Fulham 0:0

FC Everton - Bolton Wanderers 3:0Tore: 1:0 Arteta (40./Elfm.), 2:0 Jo (49.), 3:0 Jo (90./Elfm.).

FC Sunderland - Stoke City 2:0Tore: 1:0 Jones (78.),2:0 Healy (90.). Rot: Etherington (65./Stoke).

West Bromwich - Newcastle 2:3Tore: 0:1 Duff (2.), 1:1 Fortune (4.), 1:2 Lövenkrands (9.), 1:3 Taylor (41.), 2:3 Fortune (73.).

FC Portsmouth - FC Liverpool 2:3Tore: 1:0 Nugent (62.), 1:1 Aurelio (69.), 2:1 Hreidarsson (78.), 2:2 Kuyt (85.), 2:3 Torres (90.)

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel