vergrößernverkleinern
Didier Drogba wechselte im Juli 2004 von Marseille nach London © getty

Chelsea und Liverpool halten ihre theoretischen Chancen auf die Meisterschaft aufrecht. Auch Arsenal feiert einen Erfolg.

London - Der FC Chelsea mit Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack und der FC Liverpool haben mit Pflichtsiegen ihre geringen Chancen auf den Gewinn der englischen Meisterschaft gewahrt.

Chelsea kam beim Tabellen-16. FC Portsmouth durch ein Tor von Didier Drogba (79.) zu einem mühsamen 1:0 (0:0)-Erfolg. Liverpool setzte sich gegen den Tabellen-12. FC Sunderland mit 2:0 (0:0) durch.

Beide Teams haben nun 58 Punkte auf dem Konto und bei jeweils zwei mehr ausgetragenen Partien vier Punkte Rückstand auf Tabellenführer Manchester United.

Arsenal siegt dank Bendtner-Doppelpack

Seine Chancen auf die Teilnahme an der Qualifikation zur Champions League wahrte unterdessen der FC Arsenal, der bei Schlusslicht West Bromwich Albion zu einem standesgemäßen 3:1 (3:1)-Erfolg kam.

Nicklas Bendtner war gleich zweimal für Arsenal erfolgreich (4./44.). Kolo Toure hatte das zwischenzeitliche 2:1 erzielt (38.), nachdem Chris Brunt für West Brom ausgeglichen hatte.

Liverpools Tore erzielten David N'Gog (52.) und Yossi Benayoun (65.).

Die Spiele im Überblick

West Bromwich - Arsenal 1:3Tore: 0:1 Bendtner (4.), 1:1 Brunt (7.), 1:2 Toure (38.), 1:3 Bendtner (44.)

FC Portsmouth - Chelsea 0:1Tor: 0:1 Drogba (80.)

FC Liverpoool - FC Sunderland 2:0Tore: 1:0 N'Gog (52.), 2:0 Benayoun (65.)

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel