vergrößernverkleinern
Cristiano Ronaldo (r.) erzielte zwei Tore, Dimitar Berbatov traf einmal © getty

Manchester United, Chelsea und Arsenal gewinnen allesamt ihre Generalproben für die Champions League. Liverpool bleibt im Rennen.

München - Manchester United mit einem Torfestival innerhalb von 23 Minuten und der FC Chelsea mit einem Arbeitssieg bei West Ham United haben in der englischen Premier League Selbstvertrauen für die Halbfinal-Hinspiele in der Champions League getankt.

"Als wir den Anschlusstreffer erzielt haben, sind wir wie elektrisiert gewesen", sagte Manchesters Teammanager Sir Alex Ferguson am Samstag nach dem 5:2-Erfolg nach 0:2-Halbzeitrückstand gegen Tottenham Hotspur.

Ronaldo und Rooney überragen

Cristiano Ronaldo und Wayne Rooney drehten nach der Pause das Spiel.

Mit einem verwandelten Foulelfmeter (57.), den Gäste-Torwart Gomes an Michael Carrick verschuldet hatte, brachte Ronaldo die Hausherren wieder zurück.

Zehn Minuten später gelang Rooney der Ausgleich. Erneut Weltfußballer Ronaldo (68.) und wiederum Rooney (72.) sowie der Ex-Leverkusener Dimitar Berbatov (79.) sorgten für den Endstand und fünf Tore innerhalb von 23 Minuten.

"Wir sind brilliant zurückgekommen", meinte Wayne Rooney. "Der Trainer hat uns in der Halbzeitpause gesagt, dass wir Gas geben müssen und nur so gewinnen können."

Ferguson ereichtert

Damit blieben die "Red Devils" am 34. Spieltag mit drei Zählern Vorsprung an der Tabellenspitze und haben zudem noch ein Spiel weniger. (DATENCENTER: Ergebnisse)

"Hätten wir verloren, wäre der Titelkampf wieder weit offen gewesen", meinte ein erleichterter Ferguson, dessen Team nun voller Zuversicht am Mittwoch den FC Arsenal zum Champions-League-Halbfinale empfängt.

Arsenal feierte am Sonntag ebenfalls eine gelungene Generalprobe und gewann 2:0 gegen den FC Middlesbrough.

Chelsea für Barcelona gerüstet

Chelsea muss schon 24 Stunden früher beim FC Barcelona antreten und fühlt sich trotz der Schwierigkeiten gegen West Ham gut gerüstet.

"Wir werden dort nicht hinfahren und darauf warten, dass uns der Sturm überrollt", sagte Trainer Guus Hiddink.

In die schwache Vorstellung seines Teams, bei dem der deutsche Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack erst in der 82. Minute eingewechselt worden war, wollte er nicht viel hinein interpretieren:

"Man kann doch West Ham nicht mit dem FC Barcelona vergleichen."

Kaum noch eine Chance in der Liga

Die Blues festigten durch den Sieg, den Salomon Kalou mit seinem Treffer in der 55. Minute sicherstellte und den Torwart Petr Cech mit der Parade eines Foulelfmeters von Mark Noble (71.) festhielt, seinen dritten Tabellenplatz.

Der Rückstand auf Manchester beträgt bei einem mehr ausgetragenem Spiel allerdings nur noch theoretisch einholbare sechs Punkte.

Liverpool darf weiter hoffen

Zweiter ist der FC Liverpool, der bei Hull City 3:1 siegte und noch auf einen Ausrutscher von Titelverteidiger Manchester hofft.

Trainer Rafael Benitez sagte: "Wir müssen jedes unserer letzten vier Spiele gewinnen. Das ist alles, was wir tun können."

Arsenal siegt dank Fabregas

Der FC Arsenal festigte am Sonntag mit einem 2:0 (1:0)-Erfolg gegen den FC Middlesborough mit dem deutschen Nationalspieler Robert Huth den vierten Tabellenplatz.

Der spanische Nationalspieler Cesc Fabregas war gegen die abstiegsbedrohten Gäste zwei Mal erfolgreich (26., 67.).

Der Rückstand der "Gunners" auf den drittplatzierten FC Chelsea beträgt sechs Punkte.

Everton unterliegt ManCity

Im Kampf um die Europaliga-Plätze musste sich Aston Villa mit einem 1:1 bei den Bolton Wanderers begnügen, festigte aber den fünften Rang.

Denn der FC Everton unterlag 1:2 gegen Manchester City und liegt nun als Sechster zwei Zähler hinter Villa.

Der 34. Spieltag im Überblick:

Samstag:

Manchester United - Tottenham Hotspur 5:2Tore: 0:1 Bent (29.), 0:2 Modric (32.), 1:2 Ronaldo (57./Elfm.), 2:2 Rooney (67.), 3:2 Ronaldo (68.), 4:2 Rooney (71.), 5:2 Berbatov (79.)

Hull City - Liverpool 1:3Tore: 0:1 Xabi Alonso (45.), 0:2 Kuyt (63.), 1:2 Geovanni (73.), 1:3 Kuyt (83.)Rot: Folan (Hull, 59.)

West Ham - FC Chelsea 0:1Tor: Kalou (55.)Bes. Vork.: Noble (West Ham) verschießt Strafstoß (71.)

Bolton - Aston Villa 1:1Tore: 0:1 Young (43.), 1:1 Cohen (60.)

Everton - Manchester City 1:2Tore: 0:1 Robinho (35.), 0:2 Ireland (54.), 1:2 Gosling (90.)

Fulham - Stoke City 1:0Tor: Nevland (29.)

West Bromwich Albion - Sunderland 3:0Tore: 1:0 Olsson (40.), 2:0 Brunt (58.), 3:0 Menseguez (88.)

Sonntag:

Arsenal FC - Middlesbrough FC 2:0Tore: 1:0, 2:0 Fabregas (26., 67.)

Blackburn Rovers - Wigan Athletic 2:0Tore: McCarthy (45.), Nelsen (60.)

Montag:

Newcastle United - FC Portsmouth 0:0

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel