Robert Huth steht mit dem englischen Erstligisten FC Middlesbrough vor dem Sturz in die Zweitklassigkeit.

Middlesbrough unterlag am 36. Spieltag im Abstiegsduell bei Newcastle United 1:3 (1:1) und liegt zwei Runden vor Saisonende drei Punkte hinter den Magpies, die sich auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz verbesserten.

Middlesbrough ging durch ein Eigentor von Habib Beye zunächst in Führung, doch Gastgeber Newcastle drehte durch Treffer von Steven Taylor, Obafemi Martins und der Ex-Schalker Peter Lövenkrands die Begegnung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel